Mülltrennung gehört seit 1991 zum Alltag in Deutschland. Das Prinzip klingt erstmal ganz einfach: Plastik in den gelben Sack, Papier in die blaue, Bioreste in die braune und der Rest in die schwarze Tonne. Doch Vorsicht, so einfach ist es nicht und es gibt viele Ausnahmen. Oder wussten Sie, dass Schnellhefter sowie Tapetenreste in den Restmüll und Eierkartons in den Biomüll gehören? Sie sehen also, den Müll richtig zu trennen ist doch nicht so einfach, wie man denken mag. Hier finden Sie eine kleine Übersicht darüber, was wo hineingehört. Die vollständige Liste finden Sie auf der Internetseite des Bodenseekreises.

UNSERE ÖFFNUNGSZEITEN

Montag bis Donnerstag 7.30 Uhr bis 12.00 Uhr und 13.30 Uhr bis 17.00 Uhr
Freitag 7.30 Uhr bis 13.00 Uhr

Fränkel AG | Allmandstr. 6 | D-88045 Friedrichshafen
Telefon: 07541 92 10 90 | Fax: 07541 92 10 36 | E-Mail: kontakt@fraenkel-fn.de | Internet: www.FraenkelAG.de
Vorstand: Peter Buck, Jaqueline Egger-Buck | Aufsichtsratsvorsitzender: Heinz Bühler
UST-ID-Nr.: DE 218900220 | HR 631880 Ulm