post

Riedlepark: Planung beendet

Das Projekt in der Riedleparkstraße in Friedrichshafen macht Fortschritte. Es entstehen zwei neue Gebäude mit 32 modernen Wohnungen. Interessenten können ab sofort Wohnungen reservieren.

Die Planungen für die Wohnbebauung in der Riedleparkstraße sind erfolgreich abgeschlossen. Der Bau kann starten, die Baugenehmigung ist erteilt. „Baubeginn ist im Mai bzw. Juni diesen Jahres geplant“, schätzt Marcel Hugger, Projektleiter bei Fränkel. Ende März 2017 sind die Abrissarbeiten auf dem Gelände erfolgreich beendet worden. Anschließend liefen die weiteren Vorbereitungen für den Baubeginn auf Hochtouren. Mittlerweile sind auch die Abstimmungen mit Architekten und der Stadt abgeschlossen. Auch die Pläne der Grundrisse für die beiden neuen Gebäude stehen. Auf dem Gelände entstehen moderne 2-4-Zimmer-Mietwohnungen. Die Wohnungsgrößen reichen von 52 Quadratmetern (2 Zimmer) über 75 und 90 Quadratmeter (3 und 3,5 Zimmer) bis hin zu 102 Quadratmetern (4 Zimmer). Damit die neuen Gebäude optisch nicht zu wuchtig erscheinen, haben sich die Verantwortlichen bei der Planung für ein zurückgesetztes Dachgeschoss entschieden. Jede Wohnung verfügt über eine Loggia, im Penthouse alternativ über eine Dachterrasse sowie einen eigenen Kellerraum. Bodentiefe Fensterelemente, hochwertige Designbodenbeläge, warme Farbtöne und offene Küchen bestimmen den Charakter der Wohnungen. Auch die modernen Bäder mit bodengleichen Duschen und zeitgemäßen Armaturen erhöhen den Wohnkomfort. „Alle Wohnungen sind so angelegt, dass die Mieter barrierefrei von der Straße bis zur Wohnung gelangen können“, erklärt Marcel Hugger. Ein Aufzug bringt die Mieter bequem in die einzelnen Etagen sowie die hauseigene Tiefgarage. Alle Zugänge sind ebenerdig.